Elterngeld für Selbstständige – wer bekommt‘s? Rahmenbedingungen für den Elterngeldbezug

Basiselterngeld für Selbstständige

Man könnte denken, jede von uns Selbstständigen hat einen Anspruch auf Zahlung von Elterngeld. Die ernüchternde Antwort: jaein. Der Anspruch auf Elterngeld für Selbstständige ist an gewisse Rahmenbedingungen geknüpft.

 

Die gute Nachricht zuerst: Grundsätzlich stimmt es schon. Egal ob ihr oder eure Partner Einkommen aus selbstständiger Tätigkeit erzielen, das Nettogehalt-abhängige Elterngeld, das 2007 eingeführt wurde, bedeutet, dass ihr grundsätzlich einen Anspruch auf Elterngeld habt.

Kinderwunsch bei Selbstständige

Auch Selbstständige haben einen Anspruch auf Elterngeld – unter bestimmten Rahmenbedingungen

Zumindest, wenn ihr folgende Rahmenbedingungen erfüllt:

  • Ihr müsst einen Wohnsitz oder gewöhnlichen Aufenthaltsort innerhalb von Deutschland haben oder mindestens eine Arbeitsstelle in Deutschland, ohne Wohnsitz oder Aufenthaltsort in Deutschland -wohl aber in der EU, EWR oder der Schweiz. Das trifft für alle Grenzgänger unter euch zu.
  • Ihr lebt mit eurem Kind in einem Haushalt.
  • Ihr übernehmt die Betreuung und Erziehung eures Kindes.
  • Ihr bleibt unter der jährlichen Einkommensgrenze von 250.000€ für Alleinerziehende bzw. 500.000€ für Elternpaare. Solltet Ihr im letzten Kalenderjahr vor der Geburt eures Nachwuchs Einkommen oberhalb dieser Grenze erzielt haben, habt ihr leider keinen Anspruch auf Elterngeld.
  • Ihr in der Zeit des Elterngeldbezuges keine volle Erwerbstätigkeit ausübt. Ein Teilzeiterwerb mit einer Arbeitszeit von max. 30 Stunden/Woche ist allerdings erlaubt. Wieso diese letzte Klausel? Weil das Elterngeld dazu da ist, uns während der Auszeit finanziell zu unterstützen, damit auch wir als Selbstständige genügend Zeit für die Betreuung unseres neusten Familienzuwachses haben.

 

„Pläne sind Nichts. Planung ist alles“

Ihr seht schon – ein paar Anfordeurngen gibt es. Wichtig ist, dass ihr als Selbstständige diese Rahmenbedingungen während des gesamten Zeitraumes, für den ihr Elterngeld bezieht, erfüllen müsst.

Ein Verstoß gegen eine der Rahmenbedingungen führt dazu, dass der Anspruch auf Elterngeld erlischt. Dann müsst ihr dem Bund bereits erhaltene Elterngeldzahlungen zurückerstatten.

Wie ihr seht, haben wir Business-Frauen im Vergleich zu einer Angestellten auch hier wieder einmal etwas mehr zu bedenken.

Kinderwunsch bei Selbstständige

Deswegen mein Rat an alle starken Business-Frauen da draußen:

Macht euch vorher schlau!

Es gibt nichts Unentspannteres als sich mit Rahmenbedingungen, Bemessungszeiträumen und Elterngeldarten herumzuärgern, wenn ihr viel lieber eure gesamte Zeit mit eurem kleinen Schatz genießen wollt!

Wie denkt ihr darüber? Habt ihr auch Erfahrungen gemacht, was es als Business-Frau heisst eine Familie zu Gründen? Schreibt mir doch einen Kommentar bei Facebook -> KLICK!

xoxo
Steffi 

0 Kommentare

Einen Kommentar abschicken

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.